FC Niederwinkling 1962 e.V.
29.07.2021

Wiedersehen mit ehemaligem Spieler

2014 begann Jonas Spanner seine Karriere beim FC Niederwinkling und war schon bald immer eine feste Stütze in seinen Teams. Angefangen in der G-Jugend über die F-Jugend, bis hin zur E-Jugend durchlief Jonas alle Jugendmannschaften des FC Niederwinkling. In der D-Jugend spielte er in der JFG-Donau-Wald (Niederwinkling, Mariaposching, Schwarzach) bis es ihn mit seiner Mutter Rosi und seiner Schwester Maya in die Oberpfalz nach Schönhofen verschlug.

Schweren Herzens mussten ihn die Winklinger Jungs ziehen lassen. Jugendleiter und Trainer Brunner Werner wollte ihm einen unvergesslichen Abschied bereiten, da aber Corona dazwischen kam, war dies leider nicht möglich. Erst ein Jahr später kontaktierte Brunner Werner Jonas´ neuen Trainer Heissenhuber Stefan und beide verstanden sich am Telefon sofort und waren sich einig ein Abschiedsspiel zu organisieren. Am letzten Samstag war es dann so weit, die ehemaligen Kameraden machten sich mit ihren Eltern auf den weiten Weg nach Schönhofen. Kurz vor Beginn des Spieles überraschten ihn Trainer Kammerl Hubert und die Spieler mit einem kleinen Abschiedsgeschenk. Hubert überreicht Jonas einen Spielball mit allen Unterschriften seiner alten Freunde und ehemaligen Trainern. Auch ein Shirt mit dem FCW Wappen und seinen Initialen „SJ“ hat er bekommen und soll ihn an seine alte Wirkungsstätte erinnern. Wer weiß was die Zukunft bringt. Vielleicht schlägt das Schicksal zu und wir sehen ihn im FCW-Trikot wieder. Der FC Niederwinkling und die JFG-Donau-Wald wünschen Jonas und seiner Familie auf ihrem weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute und hoffen, dass er nie vergessen wird wo seine Wurzeln im Fußball sind.

Bildergalerie

Wichtige Mitteilung

Aktuelle Tabelle der Kreisklasse Straubing

Sponsoren