FC Niederwinkling 1962 e.V.
03.04.2019

Perfekter Saisonstart für die E1 – Junioren des FCW !!

Am Samstag startete die Saison in der Spielgruppe „Silber Niederwinkling“. Der Spielplan bescherte unseren Jungs gleich ein Auswärtsspiel bei der Spvgg. Stephansposching. Von Anfang an entwickelte sich ein hart umkämpftes aber faires Spiel, bei wunderschönem Fußballwetter sahen die Zuschauer ein tolles Juniorenspiel. Am Ende gewann der FCW sein Auswärtsspiel verdient mit 6:1, doch der Spielverlauf war spannender als es das Ergebnis zeigt:

Die Hausherren legten gleich los wie die Feuerwehr und gingen nach vier Minuten nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Die „Winklinger“ Jungs fanden aber sofort aber die passende Antwort und erzielten vom Anstoß weg  durch Nitsche Dominic das 1:1. Als dann in der 15. Minute Kapitän Obermeier Sebastian einen Freistoß in den Kasten nagelte, ging man nicht unverdient mit einer 2:1 Führung  in die Kabine. Gleich nach dem Seitenwechsel wurde es ein wenig hektisch, da der Schiedsrichter zum Erstaunen aller nicht auf Freistoß für Niederwinkling, sondern auf Siebenmeter für die Hausherren entschied. Nach kurzer Behandlung und voller Wut im Bauch parierte der überragende Torwart Edsperger Luca den Strafstoß und sorgte dafür, dass seine Farben auf Siegeskurs blieben. In der 30 Minute war sich die Defensive der Spvgg. Stephansposching nicht einig, dies nutzte Flügelflitzer Weixelbaum Luca und beförderte denn Ball zum 3:1 über die Linie. Als dann Hundshammer Julian nach feiner Einzelaktion das 4:1 erzielte stand dem Auftaktsieg nichts mehr im Wege. Vor allem hatte man mit dem überragend aufspielenden Verteidiger Pflügl Jonas den Mann des Tages in seinen eigenen Reihen. Über die Außenbahn wurde es immer gefährlich, wenn Kammerl Eddie und Lehner Mika bis zur Grundlinie durchstarteten. In den letzten fünf Minuten sahen die Zuschauer dann noch zwei blitzsauber herausgespielte Tore. Hundshammer Julian tankte sich auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch und bediente mit einer super schönen Flanke Torjäger Brunner Benedikt in der Mitte, der das runde Leder direkt in die Maschen versenkte. Als dann in der letzten Minute Obermeier Sebastian es Julian nachmachte und wieder Brunner Benedikt mit einem flachen Pass bediente, setzte „Bene“ mit einem überlegten platzierten Schuss denn Schlusspunkt zum 6:1.

Nächsten Sonntag um 11 Uhr kommt es zum ersten Heimspiel, wenn der Nachbar des SV Neuhausen seine Visitenkarte in der FCW-Arena abgibt. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Jungs freuen.

FuPa.tv

... lade FuPa Widget ...
FC Niederwinkling auf FuPa

Wichtige Mitteilung

Aktuelle Tabelle der Kreisklasse Straubing

... lade FuPa Widget ...
FC Niederwinkling auf FuPa

Sponsoren