FC Niederwinkling 1962 e.V.
25.02.2019

E1 des FCW nur im Elfmeterschießen zu bezwingen

Heute war wieder Budenzauber angesagt. Der SV Neukirchen lud ein zum Auto-Niedermayer-Cup.

Die Auslosung brachte uns folgende Gruppengegner. WSV St. Englmar, TSV Bogen/Oberalteich und den Gastgeber SV Neukirchen. Mit St. Englmar und dem SV Neukirchen traf man auf 2 unbekannte Gegner. Den TSV Bogen/Oberalteichkonnte man in den letzten Turnieren immer hinter sich lassen. Im ersten Spiel bezwang man den WSV St. Englmar souverän mit 4:2. Nach reihenweise überragend vorgetragenen Spielzügen trugen sich Kapitän Sebastian Obermeier 2x, Kammerl Eddie und Hundshammer Julian in die Torjägerliste ein. Diese Leistung lies auf ein wiederum erfolgreiches Turnier hoffen. Doch die Souveränität war im 2.Spiel nicht mehr vorhanden. Mit Mühe und Not konnte man gegen den Gastgeber aus Neukirchen nur ein 2:2 erringen. Nach zweimaligem Rückstand glichen Brunner Benedikt und Nitsche Dominik jeweils für den FCW aus. Im entscheidenden 3. Gruppenspiel setzte Trainer Werner Brunner auf eine kompakte Defensive um Kapitän Obermeier Sebastian und Julian Hundshammer. Im Mittelfeld sollten Kammerl Eddie und Weixelbaum Luca das Spiel an sich reißen, im Sturm startete Brunner Benedikt. In einem spannenden Spiel konnte der FCW durch Tore von J. Hundshammer und D. Nitsche die Oberhand behalten. Die Reservespieler um KammerlDominik, Dominik Nitsche und Lehner Mika konnten dem Spiel immer wieder Ihren Stempel aufdrücken. Im anschließenden Halbfinale war man mit dem kampfbetonten Spiel der Mannschaft aus Haibach überfordert, nach regulärer Spielzeit stand es nach Toren von Brunner Benedikt und Hundshammer Julian 2:2, somit musste das 7 – Meter Schießen entscheiden. Hier setzte sich der SV Haibach durch. Somit ging es für unser Jungs im Spiel um Platz 3 wiederum gegen den SV Neukirchen, da sich das Ergebnis der Vorrunde(2:2)wiederholte kam es wieder zu der Entscheidung vom Punkt. Hier konnte sich dann, der ansonsten heute unsicher wirkende Torwart, Luca Edsperger, mit 2 Glanzparaden auszeichnen und nachdem Lehner Mika, Hundshammer Julian und Brunner Benedikt vom Punkt trafen bejubelte man den 3.Platz. Alles in allem konnte man mit der Leistung heute nicht ganz zufrieden sein, aber man blieb nach regulärer Spielzeit unbesiegt und wurde in einem gut besetzten Turnier Dritter. 

FuPa.tv

... lade FuPa Widget ...
FC Niederwinkling auf FuPa

Wichtige Mitteilung

Aktuelle Tabelle der Kreisklasse Straubing

... lade FuPa Widget ...
FC Niederwinkling auf FuPa

Sponsoren